Papier schöpfen

Wichtige Aspekte dieses Projektes sind das Schonen der Umwelt, das Vermeiden der Abholzung der Wälder, die Rohstoffverknappung und die daraus resultierende Bedeutung des Recycling.

Aus eingeweichtem farbigen Altpapier schöpfen die Schülerinnen und Schüler mindestens zwei Papierbögen. Sie erlernen die Technik des Einschöpfens eines andersfarbigen Papiers oder eines anderen Werkstoffs und gestalten ihre Papierbögen auf diese Weise mit verschiedenen Motiven. Dabei arbeiten die Schülerinnen und Schüler mit zuvor angesetztem Papierbrei (Pulpe), Schöpfwannen und Schöpfrahmen.

Papierschöpfen

Je nach Absprache besteht die Möglichkeit der Herstellung einer Klappkarte oder eines kleinen Büchleins zu bestimmten Anlässen wie beispielsweise Ostern, Muttertag, Weihnachten u.ä.

An diesem Projekt können Schülerinnen und Schülern ab der 4. Klasse teilnehmen.